Familienshooting

Viele kleine Familien besuchen mich in regelmäßigen Abständen um die Entwicklung der eigenen Familie in Bildern festzuhalten. Manche suchen das besondere Geschenk für die Großeltern oder die Tante, die viele Autostunden entfernt wohnt und ihre Nichten und Neffen nur selten sieht. Manche benötigen aktuelle Bilder für die eigene Familienchronik und manche wollen das besondere Generationsbild für die Wohnzimmerwand. Gute Gründe für ein Familienshooting gibt es viele.

Was ziehen wir zum Familienshooting an?

In erster Linie solltest du anziehen, worin du dich wohl fühlst. Ich bevorzuge Shirts ohne auffällige Logos und gedeckte Farben. Achtet darauf, dass ihr bei Familienbildern farblich zusammen passt und euch auf maximal drei Farben in euren Outfits beschränkt. Zu viele verschiendene Muster wirken eher unruhig. Für Inspirationen sorgen die folgenen Farbpalettenbeispiele:

Schuhe, die im Studio getragen werden sollen, bringst du bitte geputzt mit. Alternativ bevorzuge ich nackte Füße für den legeren Look. Achte also bitte darauf, dass die Füße sauber sind und kein abgeblätterter Nagellack zu sehen ist.

 

Achte bitte darauf, dass keine Kindertattoos auf Armen oder Beinen kleben und die geliebten Filzstifte 1-2 Tage vor dem Shooting in der Verpackung bleiben, damit die Farbe nicht noch ungewollt auf den Fingern landet. Am besten ist auch, wenn du deinem Kind die geplante Shootingkleidung erst im Studio anziehst um ggf. Flecken vom Essen/Trinken zu vermeiden.

 

Gern stelle ich für die KLEINEN auch das ein oder andere Outfit aus meinem eigenen Fundus zur Verfügung. Sprich mich bei der Terminvereinbarung einfach darauf an und ich schicke dir meinen "Kleiderkatalog" per Email zu, damit du mal schauen kannst, ob auch etwas für deine Kinder dabei ist.